Home Reiseländer & Traumziele Artikel über Thailand Thailand – Übersicht und Reiseinformationen

Thailand – Übersicht und Reiseinformationen

Thailand

Thailand ist ein Königreich in Südostasien und besitzt Landgrenzen zu Myanmar/Birma, Laos, Kambodscha und Malaysia. Es bietet eine Vielzahl an kulturellen, landschaftlichen und kulinarischen Highlights, ein ganzjährig warmes tropisches Klima und ist in vielen Bereichen sehr preiswert, sicher und auch aufgrund eines guten Verkehrssystems einfach zu bereisen.
Thailand gliedert sich in 76 Provinzen.

Aktueller Hinweis zum Tode von König Bhumibol

Aufgrund des Todes von König Bhumibol Adulyadej am 13. Oktober herrscht in Thailand und bei den Thailändern im Ausland tiefe trauer. Alle Reisenden wird empfohlen sich an die Situation anzupassen und einfühlsam mit den Thailändern aufgrund Ihres großen Verlusts umzugehen. König Bhumibol war eine herausragende Figur der für viele Thailänder eine echt Identifikations- wenn nicht gar Vaterfigur war und dies erklärt auch die tiefe Trauer, die für die meisten Westler auf den ersten Blick nicht nachvollziehbar ist. Die meisten Thailändischen Websites werden für einen Monat Schwarz/Weiß sein, und auch das Fernsehen sendet ausschließlich in Schwarz/Weiß. Thailänder sind dazu angehalten sich dunkel zu kleiden, viele Clubs und Discos haben geschlossen und Feierlichkeiten werden nach Möglichkeit abgesagt. Um das Ausmaß deutlich zu machen der thailändische Fußballverband FAT hat für das nächste WM-Qualifikationsspiel am 15.11. der Asiaten ein Jubelverbot ausgesprochen. Beim Drittrunden-Duell mit Australien in Bangkok dürfen die Fans keine Anfeuerungen rufen und auch keinen Jubel über Tore anstimmen. Außerdem sind Trommeln, Megafone und Transparente im Stadion untersagt und der Zutritt zur Arena nur in schwarzer, grauer, anderer dunkler oder weißer Kleidung erlaubt. Nicht ausreichende Trauerarbeit kann als Majestätsbeleidigung ausgelegt werden, was mit einer Höchststrafe von 15 Jahren Gefängnis geahndet werden kann.

Thailands Regionen

Es gibt sehr unterschiedliche Möglichkeiten Thailand in Regionen aufzuteilen, ich nutze hier eine eher touristische Einteilung die nicht zwingend mit dem offiziellen Weg der Einteilung übereinstimmt euch aber ein gutes Gefühl für die unterschiedlichen regionalen Unterschiede gibt.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=Y-M9Z2RJIUE]

Nordthailand

Die überwiegend bergige Region ist landschaftlich sehr reizvoll und spricht insbesondere Naturfreunde und Aktivurlauber an und die teilweise farbenfroh gekleideten Bergvölker geben gern Einblick in ihren Alltag. Aber auch kulturell ist der Norden Thailands nicht zu verachten, denn das einstige Lanna Königreich hat wunderschöne Bauwerke und Tempel hinterlassen und die traditionelle Architektur findet sich oft noch in der heutigen Gestaltung wieder.
Nordthailand umfasst die Städte Chiang Mai, Chiang Rai und Sukhothai. Generell ist Nordthailand aufgrund der höheren Lage meist etwas kühler als Zentralthailand, mit dem Berg  Doi Inthanon gehört auch Thailands höchster Gipfel zu dieser Region.

Zentralthailand

Zentralthailand beschreibt die Lage nicht nur geografisch, auch wirtschaftlich und kuturell hat die Region einiges zu bieten. Gerade die Metropolregion in Bangkok bietet unzählige Tempel und Museen zur Besichtigung. Der bekannteste kulturelle Ort ist sicherlich die alte Königsstadt Ayutthaya
Es umfasst aber auch den Badeort Hua Hin, sowie die Städte Prachuap Khiri Khan und Kanchanaburi.

Nordostthailand

Ist auch als Isaan bekannt und touristisch noch weitgehend unerschlossene Nordosten des Landes. Die beste Art das ursprüngliche Thailand mit seinen Reisfelder, Hochebenen, Musiktradition  und kulturelle Schätze zu entdecken. Nennenswerte Städten sind Nong Khai, Nakhon Ratchasima, Udon Thani, Khon Kaen und Roi Et.

Ostthailand

Umfasst das Gebiet östlich von Bangkok bis zur Grenze von Kambodscha. Hier liegt das Touristenzentrum Pattaya, vielen schöne Stränden und die Inseln Ko Samet und Ko Chang.

Südthailand

Umfasst die Inseln Phuket, Ko Phi Phi, Ko Samui, Ko Phangan, Ko Tao und Ko Tarutao mit ihren palmengesäumten Stränden und bietet tolle Möglichkeiten zum schnorcheln und tauchen. Das südliche Festland bietet mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Nationalparks ebenfalls sehr viel zu entdecken. In Südthailand liegen auch die Städte Krabi, Surat Thani und

 

Einige allgemeine Themen zu Thailand

Wie ist das Wetter in Thailand

In Thailand gibt es drei Jahreszeiten mit sehr starken regionalen Unterschieden je nach Reisegebiet. Grundsätzlich würde sich folgende Einteilung empfehlen

  • Kühle Jahreszeit
    mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 26° bis 32° von November bis Februar (Hauptsaison in Thailand)
  • Heiße Jahreszeit
    mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 35° bis 42 von März bis Mai
  • Regenzeit
    mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen  26° bis 32° und teilweise ergiebigen Regengüssen von Juli bis Oktober

Die Jahreszeiten sind aber in Thailand, besonders in Südthailand, längst nicht so ausgeprägt wie wir dies aus Europa kennen.

 

Wie kann ich nach Thailand kommen

Von Deutschland aus fliegt Ihr eigentlich immer zu einem der großen internationalen Flughäfen, Bangkok oder Phuket.
Eine Vielzahl von Airlines bieten Ihre Dienste an, da gilt es sich das beste Angebot rauszusuchen, Tipps für den günstigsten Flug bekommt Ihr hier.

Als besonderer Tipp für Thailand, in einigen Fällen lohnt es sich nach Kuala Lumpur oder Singapur zu fliegen und von dort mit der Billigairline AirAsia nach Thailand weiterzufliegen.

Wer gerne langsam reisen möchte, dem kann ich den Eastern Orient Express empfehlen, ein zwischen Singapur, Malaysia und Thailand verkehrender Luxuszug der wirklich eine tolle Art ist das Land zu bereisen. Die Strecke von Kuala Lumpur nach Bangkok dauert 2 Tage und ist eine ungleich entspannte Erfahrung.

Was muss ich in Thailand unbedingt sehen

In jedem Fall solltet Ihr Tempel, den Palast, einen Nachtmarkt, Strände und Inseln sehen. Seht euch unbedingt auch die unterschiedliche Arten von Restaurants an, gerade Streetfood und die kleinen Straßenlokale sind meistens ausgezeichnet und man merkt wie wichtig den Thais gutes Essen ist aber auch die Luxusrestaurants in Bangkok sind teilweise wirklich gut für einen nach europäischen Maßstäben niedrigen Preis. Falls es euch nicht abschreckt Besucht ruhig auch als Paar oder Frau eines der bekannten Rotlichtviertel in Bangkok oder eine Beer Bar in eurem Urlaubsort.

Was muss ich in Thailand unbedingt machen

Außer die oben genannten Dinge zu sehen solltet Ihr in jedem Fall viel und unterschiedlich Essen. Die Thailändische Küche ist viel mehr als nur Scharf und nach meiner Meinung eine der besten und vielfältigsten Küchen der Welt. Ihr solltet euch außerdem überwinden und in einem Restaurant oder Bar ein wenig mit der Bedienung reden, die meisten Thailänder sind sehr höflich und wenn Sie wollen auch wirklich lustig. Tauchen und Schnorcheln ist auch etwas das Ihr in Thailand ausprobieren solltet, es macht wirklich Spaß und kostet viel weniger als man denkt.

Meine persönliche Liste würde auch immer noch umhergehen in Bangkok kommen, die Stadt ist zwar ein Moloch aber sehr liebenswert und es gibt immer eine andere Ecke zu entdecken.

Wie sind die Öffnungszeiten in Thailand

Banken haben in Thailand ähnliche Öffnungszeiten wie in Europa: Sie öffnen wochentags in der Regel um 8.30 Uhr und schließen gegen 15.30 Uhr, an Samstagen bleiben Banken entweder geschlossen oder öffnen nur vormittags.

Die großen Einkaufszentren öffnen meist gegen 10.00 Uhr und schließen gegen 22.00 Uhr. Die meisten Einkaufszentren haben auch am Wochenenden und an Feiertagen geöffnet.Die kleinen Supermärkte wie Seven-Eleven, TESCO Lotus express und Family Mart haben 24/7 geöffnet.
Die größeren und günstigeren Supermärkte wie TESCO Lotus, Big C und Makro haben meist von 10 – 21/22 Uhr geöffnet
Bei Straßenständen sind die Öffnungszeiten naturgemäß nicht klar definiert, Ihr werdet aber eigentlich immer etwas zu Essen finden.

Welche Dinge muss ich unbedingt nach Thailand mitnehmen

Eigentlich überhaupt nichts, es gibt alles auch in Thailand zu kaufen. Gerade Bangkok hat selbst Plätze wo Ihr exotischste westliche Produkte wie Dickmilch kaufen könnt. Gerade bei Körperpflegeprodukten solltet Ihr nicht zu viel mitnehmen und es lieber vor Ort kaufen.

Mehr Artikel
Load More In Artikel über Thailand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.